Zahnarztpraxis Armin Göhring

Wurzelkanalbehandlung

Bildbeschreibung

Die Wurzelkanalbehandlung

Die Wurzelkanalbehandlung (auch: Endodontie) ist eine sehr alte therapeutische Maßnahme in der Zahnheilkunde. Immer dann, wenn eine schmerzhafte Entzündung im Wurzelbereich des Zahnes vorliegt, aber der Zahn erhalten bleiben soll, muss der Wurzelkanal wieder zur Ruhe gebracht werden. Dies geschieht durch eine Wurzelkanalbehandlung, in welcher die Wurzelkanäle zunächst gereinigt und anschließend mit einem Füllwerkstoff versiegelt werden. Während dies früher eine schmerzvolle und oft langwierige Angelegenheit war, kommt heute gezielt die moderne Lasertechnik zum Einsatz.

Hoher Wirkungsgrad des Lasers

Wichtig bei einer Wurzelbehandlung ist, weitere schmerzhafte Entzündungen zu verhindern. Allerdings erweist sich dies mit konventioneller Technik als sehr schwierig, sodass die Zähne dann nachbehandelt oder doch noch gezogen werden müssen. Denn abgekrümmte, verästelte Kanäle sind nicht leicht zu erreichen. In unserer Praxis arbeiten wir mit dem Laser besonders effektiv, gewebeschonend und schmerzarm. Mit dem Laser „sterilisieren“ wir auch die Regionen des Kanalsystems, die für mechanische Instrumente nicht zugänglich sind. Das Ziel ist die völlige Keimfreiheit der Wurzelkanäle. Nur der Laser hat eine Chance, selbst die feinsten Gänge zu erreichen. Auf diese Weise erzielt die moderne Endodontie einen sehr hohen Wirkungsgrad und sichert das Überleben des Zahnes oft für viele Jahre.