Zahnarztpraxis Armin Göhring

Nachsorge

Bildbeschreibung

Tipps für die Tage danach…

Bis die Betäubung abgeklungen ist sollte der Genuss von heißen Speisen und Getränken vermieden werden. In den Tagen danach ist auf körperliche Anstrengung und Genussmittel wie Alkohol, Zigaretten, Kaffee und schwarzen Tee zu verzichten. Nach jeder Mahlzeit sollte der Mund gründlich gespült und das Zähneputzen zunächst vorsichtig und ohne elektrische Geräte wie Munddusche oder elektrische Zahnbürsten durchgeführt werden. Tritt eine Schwellung auf, leistet ein Kühlpack gute Dienste. Dass harte Nahrung und starke Belastung in den ersten Tagen nicht sinnvoll sind, ist naheliegend.

Bis zur Entfernung der Fäden (7-10 Tage) gestaltet sich, je nach Anzahl der Implantate und persönlicher Disposition, die Wundheilung unterschiedlich. In Einzelfällen ist die Gabe von Antibiotika sinnvoll und nützlich. Die Einheilungsphase dauert ca. zwei bis sechs Monate.
Sehr wichtig: Das Rauchen sollten Sie in dieser Zeit unterlassen.