Zahnarztpraxis Armin Göhring

Funktionsanalyse

Bildbeschreibung

Funktionsdiagnostik

Probleme beim Kauen sind unangenehm. Ist das Zusammenspiel von Zähnen, Kieferknochen mit den Kiefergelenken und der Kaumuskulatur nicht harmonisch, leidet eine zentrale Funktionseinheit des Körpers: das Kauorgan. Auslöser für diese Probleme sind verschiedene Faktoren wie die Kauflächen der Zähne, die Anatomie der Kiefergelenke und die Stellung der Zahnkiefer zueinander. Hier können Störungen auftreten, die durch falschen Zahnersatz oder fehlende Zähne ausgelöst werden. Sie äußern sich z.B. als Knacken oder Schmerz im Kiefergelenk und Kopf-/Halsbereich.

Kiefergelenkprobleme und CMD erkennen

Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet als Überbegriff eine oft schmerzhafte Fehlregulation der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Dieses kann sich negativ auf den gesamten Wirbelsäulenbereich und die Körperhaltung auswirken. Die Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie ist der Bereich der Zahnmedizin, der die Strukturen wieder in eine ausgewogene Balance bringt – häufig auch mit Unterstützung von Physiotherapeuten, Osteopathen und Orthopäden. Besonders, wenn es um das Thema Zahnersatz geht, ist ein Blick auf die Funktionsfähigkeit des Kauapparates sinnvoll.