Zahnarztpraxis Armin Göhring

CEREC-Behandlung

Bildbeschreibung

Zahnersatz in einer Stunde

Zeit für Ihre Zufriedenheit

Dank des sanften CEREC-Verfahrens ist es in der Zahnarztpraxis Armin Göhring möglich, den perfekten Zahnersatz in einer Sitzung zu erhalten. Im folgenden Interview erklärt Armin Göhring die innovative Methode:

Was genau ist CEREC?

CEREC ist die Abkürzung für Ceramic Reconstruction. Schneller, bequemer Zahnersatz. Der Zahnersatz wird in einem digitalen Verfahren hergestellt – auch, wenn es sich um eine Krone oder ein Veneer handelt. Das heißt: kein unangenehmer kalter Abdrucklöffel mit Abdruckmasse, kein Würgereiz.

Wie erfolgt die CEREC-Methode?

Zunächst führen wir ein Beratungsgespräch mit Ihnen, um Sie detailliert über diese Methode zu informieren. Dann filmen und erfassen wir den präparierten Zahn mit einer Kamera. Auf Basis der Aufzeichnungen fräsen wir den Zahnersatz direkt in der Praxis aus einem Keramikblock. Die fertige Keramik-Restauration setzen wir wenig später passgenau ein.

Wie lange dauert die Behandlung?

Das ist unterschiedlich. Die gesamte Behandlung kann aber in einer Sitzung erfolgen, sofern nicht erst ein Provisorium eingesetzt werden muss. Das hängt von den Voraussetzungen des Patienten ab. Im Idealfall erhalten Sie in einer Sitzung den perfekten Zahnersatz und müssen danach weder mit Provisorien, Folgeterminen noch Spritzen rechnen.

Wie lange hält der Zahnersatz?

Das Ergebnis der CEREC-Methode hält jahrelang so einwandfrei wie die keramische Restauration aus dem Labor. Der Zahnersatz wirkt täuschend echt und ganz natürlich.